Dauerauftrag erstellen

Um einen Dauerauftrag anzulegen muss man in einer Benutzerrolle Mitglied sein, der das Recht "Bestellvorlagen ändern" zugeordnet ist.

Desweiteren kann im Gegensatz zu normalen Bestellvorlagen ein Dauerauftrag nur an einer Kostenstelle (für die keine weitere untergeordnete Kostenstelle vorhanden ist) angelegt werden.


Zu Beginn wird über die Kundenorganisation der Dauerauftrag wie eine normale Bestellvorlage angelegt.

Der Aufruf erfolgt über: Verwaltung | Kunden | Organisation | Bestellvorlagen


#NameBeschreibung
1AktionenÜber Aktionen | Bearbeiten können vorhandene Bestellvorlagen und Daueraufträge bearbeitet werden.
2Neue BestellvorlageÜber Neue Bestellvorlage kann sowohl eine Bestellvorlage als auch ein Dauerauftrag angelegt werden.


Bitte hinterlegen Sie einen Namen für den Dauerauftrag.


Nun können Artikel ausgewählt werden die regelmäßig und automatisch über den Dauerauftrag bestellt werden sollen.


Dies ist sozusagen der Warenkorb des Dauerauftrags. Sie können die Bestellmengen ändern und sofern Sie die Rechte dazu besitzen Preise einsehen und den Lagerbestand prüfen.



Über den Reiter Einstellungen bestimmen Sie alle wichtigen Ausführungskriterien die für einen Dauerauftrag nötig sind.


#NameBeschreibung
1NameIn diesem Feld steht der Name des Dauerauftrags den Sie zuvor vergeben haben. An dieser Stelle kann er jederzeit geändert werden.
2LieferdatumSie können das bevorzugte Lieferdatum mit Hilfe der Einheit (Tag, Woche, Monat, Quartal) und der Lieferung in Abhängigkeit vom Bestelldatum vergeben.
3LieferadresseWählen Sie bitte eine der vorhandenen Lieferadressen aus oder legen eine neue Lieferadresse an.
4Dauerauftrag

Zur Anlage eines Dauerauftrags muss dieser Haken gesetzt werden. Erst danach werden die weiteren Felder zur Einstellung des Zeitplans ersichtlich.

Falls Sie sich auf einer Objektebene befinden, kann es sein, dass Sie diese Einstellmöglichkeit nicht sehen. Dann müssen Sie den Dauerauftrag an einer Kostenstelle auf unterster Ebene (ohne weitere untergeordneten Kostenstellen) anlegen.

5BenutzerDer hinterlegte Benutzer ist als Ansprechpartner des Dauerauftrags zu sehen. Er sollte die Benachrichtigungen "Bestellung wurde abgeschickt" und "Fehler trat bei der automatischen Verarbeitung auf" abonniert haben.
6ZeitplanUnter Zeitplan kann bestimmt werden, an welchem Tag, welcher Woche oder welchem Monat der Dauerauftrag bestellt werden soll.
7AusführungsvorschauMit dem Button Berechnen können Sie eine Vorschau der nächsten Ausführungstermine erstellen lassen und so die Einstellungen des Zeitplans prüfen.
8Nächster AusführungsterminDies ist der erste Termin nach Gültigkeit des Zeitplans an dem der Dauerauftrag bestellt wird.
9Die nächsten berechneten AusführungstermineDiese Termine werden als Folgetermine anhand des Zeitplans berechnet.